Startseite
Gute Gründe
Kontakt
News & Presse
Impressum


Jeder Mensch, der einen Erbvertrag errichtet oder ein Testament verfasst, möchte eine zügige und gerechte Verteilung seines Nachlasses erzielen, den Schutz des Vermögens sichern und den Familienfrieden erhalten. Oft steht auch die finanzielle Absicherung der Angehörigen im Mittelpunkt. In vielen Fällen lassen sich diese ganz persönliche Ziele besser verwirklichen, wenn die gesamte Verantwortung für die Nachlassabwicklung und Nachlassverwaltung schon zu Lebzeiten einem (zertifizierten) Testamentsvollstrecker übertragen wird. Die Anordnung der Testamentsvollstreckung ermöglicht dem Erblasser eine sehr weitreichende Einflussnahme über seinen Tod hinaus. Das kann aus den verschiedensten Motiven geschehen (siehe auch "Gute Gründe").



Die Testamentsvollstreckung gewinnt in Deutschland eindeutig immer mehr an Bedeutung. Hauptgründe sind wachsende rechtliche Probleme und immer größere Nachlässe. Das Bruttovermögen aller Haushalte betrug im Jahr 2000 fast 10.000 Mrd. Euro und das Erbschaftsvolumen hat in den Jahren 2000 bis 2010 eine geschätzte Größenordnung von über 2.000 Mrd. Euro. Rund 200 Millarden Euro werden hierzulande jährlich vererbt! Bis zum Jahr 2020 werden in Deutschland rund 2,6 Billionen Euro vererbt, durchschnittlich beläuft sich die Hinterlassenschaft auf 305.000 Euro. Lediglich ein Drittel der Deutschen haben jedoch Ihren Nachlass ihren Wünschen entsprechend in einem Testament geregelt. Hiervon sind wiederum nicht einmal 5 Prozent einwandfrei formuliert. In jedem dritten Fall entstehen Erbengemeinschaften mit drei oder mehr Beteiligten und in jedem fünften Fall gibt es Streit unter allen Beteiligten. Allein die Erblasser rechnen nicht unbedingt damit.



"Wie wenig ist am Ende der Lebensbahn daran gelegen, was wir erlebten, und wie unendlich viel, was wir daraus machten."

( Wilhelm von Humboldt, 1767-1835 )

Sprechen Sie bereits zu Lebzeiten mit mir, wie das private Amt des Testamentsvollstreckers übertragen und gestaltet werden kann. Mein persönlicher Leumund wird Sie überzeugen. Denn, "Ihr Wille ist unser Weg."